You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Smart-Home: Einfamilienhaus von UNStudio

Smart-Home: Einfamilienhaus von UNStudio

Foto: Fedde de Weert

UNStudio entwarfen das W.I.N.D. Haus basierend auf einem Split-Level-Prinzip. Die zentrale, offene Treppe verbindet die einzelnen Ebenen.

Das Einfamilienhaus befindet sich am Stadtrand eines niederländischen Dorfes in der Provinz Nord-Holland in Meeresnähe. Das Smart-Home bietet eine umfassende Hausautomation mit integrierter Steuerung der elektrischen Systeme sowie der Sonnenkollektoren und der mechanischen Anlagen. Mittels Touchscreen im Wohnbereich oder von außen über LAN-Verbindung können die einzelnen Geräte in den verschiedenen Zimmern individuell gesteuert werden. Die Sonnenkollektoren, die auf dem Dach angebracht sind, sorgen für Sonnenenergie. Für das Heizen und Kühlen wurde eine Wärmepumpe und eine mechanische Lüftung  mit Wärmerückgewinnung installiert.

Sowohl die Vorder- als auch die Rückseite sind großzügig verglast und im Gegenzug hierzu sind die Seitenwände eher geschlossen gehalten und grenzen sich somit zu den Nachbargebäuden ab. Die Arbeits- und Schlafbereiche befinden sich auf der Rückseite des Gebäudes und der offene Wohnbereich ist mit Blick auf den Garten ausgerichtet.

 

Projektdaten:

Projektname: The W.I.N.D. House, Einfamilienhaus

Lage: Noord-Holland, Niederlande

Gebäudefläche brutto: 528 m²

Gebäudefläche netto: 406 m²

Umbauter Raum: 1677 m³

Fertigstellung: 2014

Architekten: UNStudio: Ben van Berkel, Caroline Bos, Astrid Piber with Ger Gijzen, René Wysk and Luis Etchegorry, William de Boer, Elisabeth Brauner, Albert Gnodde, Cheng Gong, Eelco Grootjes, Daniela Hake, Patrik Noome, Kristin Sandner, Beatriz Zorzo Talavera

Tragwerksplanung: Pieters Bouwtechniek, Haarlem

Sanitär:. Ingenieursburo Linssen bv, Amsterdam

Elektro: Elektrokern Solutions, Alkmaar

Bauphysik: Mobius Consult, Driebergen

Interior Design: UNStudio, Tim-Alkmaar, Alkmaar

Landschaftsplanung: UNStudio

Lichtdesign: Elektrokern Solutions, Alkmaar

Akustik: Hans Koomans Studio Design, Amsterdam

Kostenmanagement: Basalt Bouwadvies bv, Nieuwegein, Studio Bouwhaven bv, Barendrecht

Baustellenmanagement: Studio Bouwhaven bv, Barendrecht

Ausschreibungsunterlagen: Adviesbureau Beide, HaarlemStatus: abgeschlossen 2014

 

Fotos: Innenraum: Inga Powilleit. Außen: Fedde de Weert

Möbel und Accessoires: Geliefert von Co van der Horst, Amstelveen

Quelle: UNStudio

The W.I.N.D. House von UN StudioThe W.I.N.D. House von UN StudioThe W.I.N.D. House von UN StudioThe W.I.N.D. House von UN StudioThe W.I.N.D. House von UN StudioThe W.I.N.D. House von UN StudioThe W.I.N.D. House von UN StudioThe W.I.N.D. House von UN StudioThe W.I.N.D. House von UN StudioThe W.I.N.D. House von UN StudioThe W.I.N.D. House von UN StudioThe W.I.N.D. House von UN StudioThe W.I.N.D. House von UN Studio

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.