You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Sonne, Samba, Schokolade: Nestle's Museum nahe São Paulo ist eröffnet

nestle

Nur schauen legt sich ja nicht gleich auf die Hüften: Gerade ist das neue Nestlé Schokoladen-Museum im brasilianischen Caçapava, rund hundert Kilometer von São Paulo entfernt, eröffnet worden.

Entworfen haben das Gebäude Metro Arquitetos Associados. Die Megastruktur, die der Öffentlichkeit einen Einblick in die Nestlé Fabrik gibt, besteht aus zwei Türen und einem erhöhten Gang aus Glas und Stahl auf einem Gelände mit rund 1850 Quadratmetern Fläche.

Das Gebäude liegt direkt an der Autobahn zwischen São Paulo und Rio de Janeiro, das leuchtende Rot zieht die Aufmerksamkeit der Reisenden sofort auf sich. Als Teil des Kommunikationsprojekts Chocolovers, von der brasilianischen Agentur JWT für Nestlé entwickelt, soll Besuchern ermöglichen, die Schokoladenfabrikation vom rohen Produkt bis zum Verpackungscontainer zu verfolgen, ohne den Produktionsablauf zu stören.

X museum Metro Arquitetos AssociadosX nestleX sao paoloX schokolade

X museum Metro Arquitetos AssociadosX nestleX sao paoloX schokolade

X museum Metro Arquitetos AssociadosX nestleX sao paoloX schokolade

X museum Metro Arquitetos AssociadosX nestleX sao paoloX schokolade

X museum Metro Arquitetos AssociadosX nestleX sao paoloX schokolade

X museum Metro Arquitetos AssociadosX nestleX sao paoloX schokolade

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.