You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Späte Hommage an ein Klonschaf: Möbelserie Dolly

thomas ekström, klonschaf, dolly, kallbrand, schweden

Von der Natur - wenn auch nicht ganz natürlich gezeugt - inspiriert, hat Designer Tomas Ekström diese Tische und Stühle gestaltet.

Klare und dennoch weiche Linien bestimmten den Gesamteindruck. Und: Die Beschreibung, die Designer Tomas Ekström, der die Serie für die schwedische Marke Kallbrand entworfen hat, weckt sofort warme Gefühle für die Stücke.

"Dolly, ein nicht ganz normaler Stuhl, wurde am 5. Juli 2009 im Hause Kallbrand in Stockholm, Schweden geboren. Ihre Geburt - erst Ende August 2011 - verkündet, hat sofort kontroverse Diskussionen hervorgerufen, weil Dolly der erste Stuhl der Welt ist, der aus einer erwachsenen Schafszelle geklont wurde.

Als einer der wichtigsten Durchbrüche im Design überhaupt, haben Dollys Geburt und ihr Überleben bewiesen, dass Schafszellen sich selbst reprogrammieren können - in ein neues Wesen. Der Mann, der Dolly erzeugt hat, Tomas Ekström, hat gehofft, einen Stuhl zu gestalten, dessen Design genetisch für immer jung bleiben würde - statt frühzeitig unmodern zu werden. Wie auch immer - nach dem Bericht, dass Dolly am 14. Februar 2113 mit fast 104 Jahren eingeschläfert werden musste, kam der Verdacht auf, dass ihr klassisches Design daher rührt, dass ihre Zellen tatsächlich zeitlos waren. Zudem litt sie vorzeitig an Arthritis. Stühle haben eine durchschnittliche Lebensdauer von elf oder zwölf Jahren - und klassisches Design ist für jüngere Stühle nicht üblich. Es gab einige Spekulationen darüber, ob sie ihre wunderschöne Form von anderen Möbelstücken , mit denen sie im Hause Kallbrand zusammenlebte, eingefangen hat. Dieses Gerücht wurde aber weder bestätigt noch verleugnet."

thomas ekström, klonschaf, dolly, kallbrand, schweden

thomas ekström, klonschaf, dolly, kallbrand, schweden

thomas ekström, klonschaf, dolly, kallbrand, schweden

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.