You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Spirogira von Patricia Urquiola für Alessi

spirogira, alessi, patricia urquiola, stahldraht, körbe

Wir wissen nicht, womit Patricia Urquiola in ihrer Kindheit gespielt hat - in den 70er und 80er Jahren war der Spirograph auf jeden Fall ein Hit im Kinderzimmer. An die Muster, die damit entstanden, erinnert auf jeden Fall die neue Kollektion von Körben aus Stahldraht.

Auch wenn bereits 1885 ein Spiralenzeichner patentiert wurde, hatte erst Deny Fisher 1965 diesem zum Durchbruch verholfen, als er ihn 1965 auf der Nürnberger Spielwarenmesse vorstellte - und 1967 für den Spirograph den Toy of the Year Award gewann.

Doch zurück zur neuen Kollektion von Körben der spanischen Designerin Patricia Urquiola für Alessi: Eine Serie, die der Tradition von Alessi entspricht - schon viele Designer haben sich in der Geschichte des Unternehmens mit dem traditionellen Werkstoff des Stahldrahts beschäftigt und eine Vielzahl an Interpretationen des selben Materials und dessen Verarbeitungstechnik zutage gebracht.

Jedes der individuellen Stücke aus der Serie von Urquiola entstand aus einem einzelnen Stück Draht. Die Serie Spirogira besteht aus einem kleinen Drahtkorb, einem Obstkorb und einem großen Tischkorb.spirogira, alessi, patricia urquiola, stahldraht, körbe

spirogira, alessi, patricia urquiola, stahldraht, körbe

spirogira, alessi, patricia urquiola, stahldraht, körbe

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.