You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
KLab Architecture, Konstantinos Labrinopoulos, Kindergarten, Glyfada, Athen, Mariana Bisti

Städtischer Kindergarten in Glyfada von KLab Architecture

In Griechenland stellt die Umsetzung der Architektenentwürfe heute ein Problem dar, da die Entwurfsarchitekten für die Ausführungsplanung meistens nicht zuständig sind. Eine der größten Herausforderungen bestand deswegen darin, einen Weg zu finden, die Kontrolle über dem Projekt auch in der Ausführungsphase zu behalten. KLab Architecture definieren in der Folge vorgefertigte Basismodule, die auf einem LKW transportiert werden können.

Die einzelnen Module nehmen Bezug auf die Nutzung des Gebäudekomplexes als Kindergarten. Inspiriert ist ihre Form von einer archetypischen Vorstellung eines Hauses, die allen Erwachsenen aus den Kinderzeichnungen kennen. Eine Raumeinheit besteht aus drei Einzelmodulen. Zusammengestellte Elemente ergeben eine neue Typologie, die von den Architekten als ein »städtisches Dorf« bezeichnet wird. Alle Kindergartenräume sind um einen zentralen Hof gruppiert; kleine Atrien dienen als Bindeglieder zwischen den Einheiten. Hölzerne Pergolen dienen als Übergangsräume zwischen Innen und Außen und beleben zudem die Hausfassaden. 

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 11/2017
DETAIL 11/2017

Material und Oberfläche

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige