You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Strand-Kunst, Teil 2: Kalligraphie von Andrew van der Merwe

Strand-Kunst, Teil 2: Kalligraphie von Andrew van der Merwe

Leere Traumstrände als Inspirationsfläche - kürzlich haben wir ein Beispiel aus Kalifornien gezeigt, heute folgt die Fortsetzung aus Südafrika.

Als "ersten Strand-Kalligraph der Welt" bezeichnet sich der in Cape Town ansässige Andrew van der Merwe selbst - er erstellt wunderschöne Schriften im Sand.

Hauptberuflich arbeitet van der Merwe als Kalligraph und Buchstabenkünstler für Designer und Agenturen. Die Technik der Strand-Schreiberei hat er selbst in den vergangenen acht Jahren entwickelt und immer weiter verfeinert.

Die faszinierenden Werke sind, dem Medium entsprechend, schnell vergänglich, kaum mehr als eine Stunde bleiben dem Künstler, um sie fotografisch mit den für Südafrika typischen spektakulären Lichtverhältnissen für die Ewigkeit zu bewahren.

Strand-Kunst, Teil 2: Kalligraphie von Andrew van der MerweStrand-Kunst, Teil 2: Kalligraphie von Andrew van der MerweStrand-Kunst, Teil 2: Kalligraphie von Andrew van der MerweStrand-Kunst, Teil 2: Kalligraphie von Andrew van der MerweStrand-Kunst, Teil 2: Kalligraphie von Andrew van der Merwe

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.