You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

T2o: Elektroroller aus Bambus von Antoine Fritsch

t2o, antoine fritsch, frankreich, bambus, kork, stahl, aluminium, gummi, motor, elektro, roller, rahrrad

Noch ist es lediglich ein Konzept - und Teil eines Research-Projekts, um sich wandelndes Verhalten im Zusammenhang mit nachhaltigen Entwicklungen zu erforschen...

Dennoch: Der elektrisch angetriebene Bambusroller des französischen Designers Antoine Fritsch hat sicherlich das Zeug dazu, sich auf den Straßen sehen zu lassen. Der Rahmen ist aus Bambus gefertigt, andere Elemente aus Kork, Stahl, Aluminium und Gummi. Der kleine Motor, der unter dem Trittbrett verborgen ist, erreicht die überraschende Höchstgeschwindigkeit von 35 km/h und kommt mit einer Aufladung rund 40 Kilometer weit. Ansonsten funktioniert T2o wie ein ganz normaler Roller, hat allerdings eine bequeme Korkstruktur integriert, die als Mischung zwischen Sitz und Rückenlehne dient zum komfortablen Vorwärtskommen. Cooles Gerät, das zu flatternden Krawatten sicherlich besser passt, als die Mini-Scooter, mit denen Businessmenschen heute ihre Mitmenschen gerne in den Innenstädten zum Lachen bringen.t2o, antoine fritsch, frankreich, bambus, kork, stahl, aluminium, gummi, motor, elektro, roller, rahrrad

t2o, antoine fritsch, frankreich, bambus, kork, stahl, aluminium, gummi, motor, elektro, roller, rahrrad

t2o, antoine fritsch, frankreich, bambus, kork, stahl, aluminium, gummi, motor, elektro, roller, rahrrad

t2o, antoine fritsch, frankreich, bambus, kork, stahl, aluminium, gummi, motor, elektro, roller, rahrrad

t2o, antoine fritsch, frankreich, bambus, kork, stahl, aluminium, gummi, motor, elektro, roller, rahrrad

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.