You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Shanghai Grand Opera House, Snøhetta

Tanz der Fächer: Shanghai Grand Opera House von Snøhetta

Das neue »Shanghai Grand Opera House« von Snøhetta ist ein wichtiger Teil eines neuen städtebaulichen Masterplans für Shanghai, der darauf abzielt, die Stadt wirtschaftlich, wissenschaftlich und kulturell an die Weltspitze zu bringen.  

Spiralförmige, fächelnde Bewegungen erstrecken sich über das gesamte Projekt. Optisch besonders hervorzuheben ist die schraubenförmige Dachfläche – ein sich entfaltender Fächer, der die Dynamik des menschlichen Körpers in der Tanzbewegung einfängt. Radiale Bewegungen der Dachstruktur formen eine spiralförmige Treppe, die Erde und Himmel miteinander zu verbinden scheint und Ausblicke auf das Stadtzentrum und die Uferpromenade des Huangpu-Flusses bietet.

Im Herzen des »Shanghai Grand Opera House« befindet sich das Hauptauditorium mit 2.000 Sitzplätzen. Ein zweiter Saal mit 1.200 Sitzen bietet einen intimeren Rahmen für kleinere Produktionen. Eine dritte Bühne mit einer flexiblen Bühnen- und Sitzanordnung ist für experimentelle Inszenierungen vorgesehen, die gleichwertig neben klassischen Konzerten und chinesischen Opernaufführungen im kulturellen Programm Platz finden.  

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 7+8/2019
DETAIL 7+8/2019

Architektur und Wasser

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.