You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Tea Rex: Alessis Kultvögelchen bekommt Gesellschaft

Gestaltet hat den Wasserkessel seinerzeit der amerikanische Architekt und Designer Michael Graves. Anlässlich des Jubiläums kommt aus seiner Feder erneut ein geflügeltes Wesen auf den Kessel. Graves dazu: "Gedanken zur neuen Drachenpfeife: 30 ist in Vogeljahren so alt wie Methusalem! Als Alberto Alessi mich bat, eine neue Flöte zum 30. Jubiläum unseres Wasserkessels zu entwerfen, stellte ich mir einen neuen Evolutionsschritt in seiner Geschichte vor. Einen, in dem sich unser kleiner Vogel in einen Superhelden verwandelt: eine reptilähnliche Kreatur, die gleichzeitig prähistorisch, mythologisch und futuristisch ist. Für den Drachen und seine jadegrüne Farbe entschied ich mich aufgrund seiner tiefen kulturellen Verwurzelung im chinesischen Volksglauben, wo er für Macht und Glück steht. Unser Drache ist freundlich und speit ganz gewiss kein Feuer; nur manchmal lässt er ein wenig Dampf ab! Er hat ein Lächeln auf dem Gesicht, eine gut hörbare Pfeife und eine Flügelspannweite, dank derer er sich mühelos vom Wasserkessel abnehmen lässt, wenn das Wasser kocht. Wir hoffen, dass sich unser Drache viele Jahre lang als stolzer Beschützer des Wasserkessels und der Küche erweisen wird."

Schon seit seinem Debüt fasziniert der Wasserkessel sein Publikum so sehr, dass er weltweit in Museen und Sammlungen internationaler Institutionen Eingang gefunden hat: das Design Museum und das Victoria & Albert Museum in London, das Georges Pompidou in Paris, das Indianapolis Museum of Art, das Philadelphia Museum of Art, das Museum für Gestaltung in Zürich und die Australian National Gallery in Canberra. Da wird die Neuauflage Tea Rex sicherlich auch bald Einzug halten.

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.