You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Thomas Maitz: Multitalent Pauli

thomas maitz, pauli, regal, loden

Auch ein Multitalent: Pauli ist ein kleines Regal für Bücher oder andere Dinge, es ist stapelbar und zugleich als Hocker nutzbar, und das in zwei verschiedenen Sitzhöhen.  Die Oberfläche des auf Gehrung gearbeiteten Möbels aus massivem Fichtenholz von Designer Thomas Maitz, das das SZ-Magazin  für die Designedition des SZ-Magazins zusammen mit MAGAZIN ausgewählt hat,  ist mit mittelgrauem Loden bezogen. Das ist für ein Möbel ungewöhnlich und verleiht ihm in hohem Maße einen eigenen Charakter. Loden ist robust und widerstandsfähig.

Pauli empfiehlt sich zur einzelnen Platzierung neben dem Sofa als Beistelltisch oder mehrfach gestapelt als Blickfang im Wohnraum, als Hocker mit Ablagefläche im Flur und für viele andere Zwecke. Für Bücher ist es allerdings besonders geeignet, weil die eingebaute Schräge sicher dafür sorgt, dass sich die Lektüre in die richtige Richtung neigt und nicht immer umfällt, sobald man einen Band herauszieht. Ade Buchstütze!

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.