You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Studio Weave, Refuges Periurbains, Bordeaux Métropole

Turmhaus von Studio Wave am Stadtrand von Bordeaux

Der Turm von Studio Wave befindet sich am Stadtrand von Bordeaux, im Herzen von Le Parc des Jalles und inmitten einer idyllischen Fluss- und Waldlandschaft. Entstanden ist das kleine Gebäude im Rahmen des Projektes »Les Refuges Périurbains«, das vom Kunst- und Architekturkollektiv Bruit du Frigo initiiert wurde. »Le Haut Perché« ist eine der elf Architekturinstallationen, die dem noch weitaus unbekannten Randgebiet zum Erfolg verhelfen sollen. Jedes der Häuser bietet Platz für bis zu neun Personen, die die Unterkünfte frei nutzen können. Das Kunstprojekt liefert somit die notwendige – aber auch ausgesprochen sehenswerte – Infrastruktur zur gründlichen Erkundung von peripheren Orten zwischen Stadt und Land. 

Das Haus von Studio Wave wird über einen Weg erreicht, der mit dem Haus endet. Der Pavillon mit Aussicht auf den Fluss liegt bei den Wassermühlen Le Moulin du Moulinat: der hauptsächlichen Wasserversorgungsquelle der Stadtmetropole. Das aus Holz und Cortenstahl gebaute Objekt bezieht sich wohl deswegen in Form und Materialität auf die Gestalt der traditionellen Wassertürme und transformiert diese in ein besonderes Bauwerk. Vier schlanke Füße halten das Gebäude mit weit auskragenden Schutzdächern aus Holz, das in der Aufsicht einer Blume ähnelt.

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.