You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Über den Wolken: Bloon von Zero2Infinity

bloon, zero2infinity, weltraum, space, ballon, aufblasbar, airbags

Ab in die Stratosphäre - und das in nicht allzu ferner Zukunft: Bereits 2012 sollen die ersten bemannten Testflüge mit dem Null-Emissions-Ballon Bloon in die Luft gehen.

Zugegeben, für jemanden wie mich, der schon im Heißluftballon kalte Füße bekommt, scheint das Unterfangen nicht allzu erstrebenswert. Für gut Betuchte, die aber mal die Erde von richtig weit oben sehen wollen, eine spannende Sache.

Das spanische Büro Zero2Infinity hat den "Leichter-als-Luft"-Ballon entworfen, um umfeldfreundliche "Fast"-Weltraumreisen auf breiter Basis anbieten zu können.

Bloon hebt von einer speziellen aufblasbaren Konstruktion ab. Das Luftschiff selbst bietet Platz für vier Passagiere und zwei Piloten - und ist mit einem großen Helium-Ballon verbunden. Der Ballon ist die einzige Antriebskraft für das Luftschiff - also keine chemischen Emissionen - und völlig lautlos.

Um wieder sicher auf die Erde zurückzukehren, wird ein Fallschirm entfaltet - acht aufblasbare "Füße" sorgen zusätzlich für eine sanfte Landung.

Zero2Infinity haben Prototypen bereits auf Höhen von 33 Kilometer erfolgreich getestet. Bis 2015 sollen Menschen bis zu einer Höhe von 36 Kilometern fliegen können. Ein dreistündiger Ausflug mit Bloon soll rund 110.000 Euro kosten.

bloon, zero2infinity, weltraum, space, ballon, aufblasbar, airbags

bloon, zero2infinity, weltraum, space, ballon, aufblasbar, airbags

bloon, zero2infinity, weltraum, space, ballon, aufblasbar, airbags

bloon, zero2infinity, weltraum, space, ballon, aufblasbar, airbags

bloon, zero2infinity, weltraum, space, ballon, aufblasbar, airbags

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.