You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Übernachtung im Haifischbecken: Neuer Gag von Airbnb

Kann man sich das generelle Angebot von Airbnb erkaufen, ist das bei den Spezialangeboten nicht möglich: hier muss man schnell und erfinderisch sein: Bis zum 3. April kann man sich mit einem 50 bis 550 Zeichen umfassenden Text um die Übernachtung bewerben. Nächste Bedingung: Die Übernachtung ist nur in der Zeit zwischen 11. und 13. April möglich.

Dafür erwartet den Übernachtungsgast aber auch ein wohl recht einmaliges Ambiente. Umgeben von drei Millionen Litern Wasser im ältesten Aquarium der Welt, dem Aquarium de Paris, direkt neben dem Eiffelturm - und natürlich umzingelt von 35 Haien, die sicherlich neugierig ihre neuen Zimmergenossen beobachten.

Dazu kommt eine Führung mit Gastgeber Fred Buyle, Weltrekord-Freediver, Unterwasserfotograf und Haifan. Nach den Übernachtungen wird der kreisrunde Glasraum seinem eigentlichen Zweck übergeben - Meeresbiologen nutzen den von der Designagentur Ubi Bene gestalteten Raum, um das Verhalten der Haie weiter zu erforschen.

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.