You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
CURA, Corona, Container

Umgebaute Schiffscontainer: Plug-in-Isoliereinheiten für Corona-Patienten

Das Coronavirus breitet sich weiter aus. Täglich steigt die Zahl der Infizierten. 15-20 % der Erkrankten zeigen so starke Symptome, dass sie in einem Krankenhaus behandelt werden müssen. Davon wird wiederum ein Drittel auf die Intensivstationen verlegt. Vielerorts stoßen Kliniken an ihre Kapazitätsgrenzen.

CURA (Connected Units for Respiratory Ailments) ist ein Open Source-Design-Projekt mit dem Ziel 20-Fuß-Schiffscontainer zu mobilen Isoliereinheiten mit Beatmungsplätzen umzubauen. Jede der ca. 14 m2 großen Einheiten soll autonom funktionieren und ist zur Behandlung von zwei Patienten ausgelegt. Die Container können auf den Freiflächen und Parkplätzen der Kliniken aufgestellt und mit aufblasbaren Bauelementen in wenigen Stunden zu Einheiten mit bis zu 40 Betten verbunden werden. Weltweit können so zusätzliche Kapazitäten für die Behandlung von beatmungspflichtigen Covid-19-Patienten geschaffen werden. Die Einheiten sind so schnell aufgebaut wie ein Klinik-Zelt, das Klinikpersonal wird aber besser vor Ansteckung geschützt: Ein Biocontainment-System mit Unterdruck sorgt dafür, dass keine Krankheitserreger aus der Isoliereinheit nach außen gelangen.

Der Prototyp eines CURA-Moduls wird gerade in einem Mailänder Krankenhaus gebaut.
Sobald die Einheit erfolgreich getestet wurde, sollen die technischen Daten online hochgeladen werden: So können die Module weltweit nachgebaut werden und überall dort zum Einsatz kommen, wo sie gebraucht werden.

CURA wurde in einem Open Source-Projekt entwickelt und verfolgt keine Gewinnerzielungsabsicht. Auf der Webseite www.CURApods.org kann der Technische Bericht für jedermann eingesehen werden; Anregungen und Verbesserungen sind ausdrücklich erbeten.

Dieser Artikel ist aus dem Heft:
/0
Kistefos Museum, Oslo, BIG

Let’s twist again: Kistefos Museum bei Oslo von BIG

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.