You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Urban Intervention Award 2010 - Martin Lejarragas Büchereigelände preisgekrönt

 

Im Sommer hatte die Berliner Senatsverwaltung für Stadtentwicklung den Urban Intervention Award ausgelobt - kürzlich wurden die Gewinner gekürt. In der Kategorie "Gebaut" ging der erste Preis an den spanischen Architekten Martin Lejarraga für seine Bücherei mit Lesepark in Torre Pacheco. Für das Projekt hat Martin Lejarraga eine ganz neue Topographie aus der bestehenden Architektur entwickelt und einen offenen Park in das gebaute Umfeld integriert. So entstand ein Komplex, der soziale, kulturelle und gestalterische Elemente integriert.

Die U-förmige Bücherei setzt eine Klammer zu einem zentralen öffentlichen Eingang mit Skate Park, Grünflächen und Bike Park. Nach außen scheint die Bibliothek die umgebende Landschaft anzuziehen. So entsteht ein neues Terrain mit öffentlichen Zonen inklusive einer Gallerie, Gärten, diverse Sportstätten und eine Schule.

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.