You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Variantenreiche Kombination: Architektur und Kalksandstein

Variantenreiche Kombination: Architektur und Kalksandstein

Vier interessante Objekte werden in der neuen, 48-seitigen Broschüre „Architektur und Kalksandstein 2014“ vorgestellt. Die Publikation zeigt zudem die Vielfalt in der Verwendung von Kalksandstein.

Zeichnungen, Grundrisse, Schnitte etc. sowie farbige Außen- und Innenraumfotografien runden die Schrift ab. Ergänzend dazu sind folgende Gebäude in der Publikation ausführlich beschrieben:

- Wohnquartiere „Take 5“ und „so.what“ am Riedberg in Frankfurt am Main;

Architekten Atelier 5, Bern (CH)

- Wohnhaus Möllmann; Architekten Wannenmacher + Möller, Bielefeld

- Neubau der Kirche der Immanuel Gemeinde in Frankenthal; Architekt Otto Töws, Frankenthal

- Tucher’sche Stiftung in Nürnberg – Moderne Büros in traditionsreicher Umgebung; Architekten a.ml und partner, architekturwerkstatt prof. matthias loebermann, Nürnberg

Weitere Informationen zur neuen Publikation finden Sie HIER

Architektur und Kalksandstein 2014 - Neubau der Kirche der Immanuel Gemeinde

Architektur und Kalksandstein 2014 - Wohnquartiere „Take 5“ und „so.what“

Architektur und Kalksandstein 2014 - Tucher’sche Stiftung in Nürnberg

Architektur und Kalksandstein 2014 - Wohnhaus Möllemann

 

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.