You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
It Goddeloas Fiersicht, NEXT Architects

Verborgenes Erdreich: It Goddeloas Fiersicht von NEXT Architects

Am gleichnamigen Pfad in der Noardelike Fryske Wâlden Landschaft gelegen, hat NEXT Architects in Zusammenarbeit mit dem Künstler Paul Edens den Aussichtsturm »It Goddeloas Fiersicht« konzipiert. Der heutige Wanderweg wurde 1453 als Klosterweg zwischen Dokkum und Drachten erbaut und im Mittelalter von Mönchen als Handelsroute wahrgenommen.

In der heutigen Landschaft um Noardelike Fryske Wâlden vermischen sich kulturhistorische und natürliche Elemente. Pingos, im Permafrost entstandende Erdhügel, zeugen von der starken Prägung der Eiszeit. Das ist die Ausgangssituation für »It Goddeloas Fiersicht«, der mit seiner runden Form an solche Pingos erinnert. Wie eine geologische Bohrung durch die Zeit, bringt NEXT Architects den ursprünglichen Grund und Boden von Noardelike Fryske Wâlden im Inneren des Turms zurück zur Oberfläche. 

»It Goddeloas Fiersicht« reuniert Vergangenheit und Gegenwart, Verborgenes und Sichtbares: Besucher haben auf dem Plateau einen Panoramablick über Noardelike Fryske Wâlden und erleben gleichzeitig die offengelegte Bodenoberfläche vergangener Zeiten. 

Kurze Werbepause

Weitere Informationen: Team: Bart Reuser, Marijn Schenk, Michel Schreinemachers with Wiebe Strick, Mark Jongerius, Klaas van Olphen, Geert Durk de Jong, Douwe Strating, Stelios Polyviou, Eilish Camplisson and Marta Lata Advisor construction: Bouw-Construct (Jan Wielenga) Advisor ecology: ALTENBURG&WYMENGA (Eddy Wymenga) Main contractor: G. de Haan & Zn Contractor: Noppert Beton
Dieser Artikel ist aus dem Heft:
/0
Kistefos Museum, Oslo, BIG

Let’s twist again: Kistefos Museum bei Oslo von BIG

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.