You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Verirrung im Museum: Labyrinth von BIG

Alle Fotos: Kevin Allen

Alle Fotos: Kevin Allen

Den Überblick im Museum zu verlieren, kann schon mal passieren. In diesem Fall ist das erstmal gewollt...

Im National Building Museum in Washington bekommen die Besucher hier einen Vorgeschmack auf eine große Ausstellung über die Arbeit des Architekturbüros BIG, die Anfang nächsten Jahres starten wird.

Ein riesiges Labyrinth mit 25 Metern Seitenlänge und bis zu 5,5 Meter hohen Wänden aus Birkensperrholz soll aber nicht dafür sorgen, dass sich die Besucher verirren, sondern ihnen vielmehr den Blick aufs Wesentliche offenbaren: "Das Konzept ist einfach: Je tiefer man in ein Labyrinth geht, desto weniger Überblick hat man. Wir haben dieses Szenario umgekehrt und ein Labyrinth geschaffen, das Klarheit und visuelles Verständnis schafft, wenn man ins Innerste vorgedrungen ist", so BIG-Gründer Bjarke Ingels.

Das Labyrinth "BIG Maze" wird von jetzt an bis zum 1. September im Museum stehen bleiben. Einen Film dazu gibt's hier. nsh / Quelle: Moco Loco

the_big_maze_by_big_bjarke_ingels_group_05-thumb-468x702-69373 the_big_maze_by_big_bjarke_ingels_group_04-thumb-468x312-69370 the_big_maze_by_big_bjarke_ingels_group_03-thumb-468x312-69367 the_big_maze_by_big_bjarke_ingels_group_02 Verirrung im Museum: Labyrinth von BIG

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.