You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Vertical Horizon – eine Fotoexpedition von Romain Jacquet-Lagreze

Vertical Horizon – eine Fotoexpedition von Romain Jacquet-Lagreze

Eine vertikale Landschaft zu betreten ist immer eine aufregende Erfahrung – ob es sich dabei um einen Wald aus hohen Bäumen handelt oder um die atemberaubende urbane Dichte einer Wolkenkratzerstadt.

Der französische Künstler Romain Jacquet-Lagreze, von der intensiven Erfahrungen in Hong Kong bewegt, hat diese Bilder geschaffen, die in seinem neusten Buch Vertical Horizon zu sehen sind.

Der Künstler war so erschrocken über die Geschwindigkeit, in der Städte in die Höhe wachsen, dass er als Antwort auf diesen "Wetterlauf zum Himmel", diese schönen, nachdenklichen Bilder schuf.

Aus der Nähe betrachtet entpuppt sich die massive, wie ein Monolith anmutende Stadt als eine Art Hülle oder harte Kruste, unter der sich ihre Bewohner aufhalten und verbergen. Diese Beobachtungen zeigen sich in unzähligen kleinen Details: ein Kreuz aus Flaggenbändern, eine Reflexion auf einer Glasscheibe, Männer auf einem Gerüst.

Jedes Bild erinnert uns daran, dass es letztlich Menschen waren, die diese Räume zu ihrem eigenen Nutzen geschaffen haben.

Alle Bilder: Romain Jacquet Lagreze

Fotoexpedition von Romain Jacquet-LagrezeWolkenkratzer-Stadt Hong Kong Vertical Horizon FlaggenbänderVertical Horizon Vertical Horizon von Romain Jacquet-LagrezeVertical Horizon – eine Fotoexpedition von Romain Jacquet-LagrezeVertical Horizon – eine Fotoexpedition von Romain Jacquet-LagrezeVertical Horizon – eine Fotoexpedition von Romain Jacquet-Lagreze

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.