You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Voller Durchblick: Glashaus von L3P Architekten

Alle Fotos: L3P Architekten

Alle Fotos: L3P Architekten

Wer im Glaushaus sitzt... - kann sich in diesem Fall glücklich schätzen, denn mit der ungewöhnlichen Konstruktion ist es den Architekten gelungen, auf ein eigentlich als unbebaubar geltendes Grundstück ein attraktives Gebäude zu setzen.

Schmal und abschüssig, so lässt sich das Grundstück in den Weinbergen in Dielsdorf im schweizerischen Zürich am besten beschreiben - eine Fläche von gerade mal 5 x 9 Meter standen zum Bebauen zur Verfügung, zu wenig für ein klassisch gebautes Haus mit gemauerten Außenwänden und traditionellem Treppenhaus.

So haben L3P Architekten für das Wohnhaus Rebberg eine Konstruktion aus Stahl, Glas und Beton entwickelt und ein vollwertiges Haus mit 83 Quadratmetern Wohnfläche gebaut. Der schwarz gefärbte Sichtbeton ist dabei omnipräsent, er bildet Konstruktion und Räume in einem - und auch ein Bücherregal, das gleichzeitig als stützendes Element für die Gesamtkonstruktion dient. Der Eingang zum Haus ist in die unterirdische Garage integriert.

Viel Tageslicht und ein ausgeklügeltes Farbkonzept nehmen dem Sichtbeton die Düsternis. nsh

386104-Sued-Fassade386103-Ost-Fassade-Fenster-Holz-Metall386102-Kiesplatz-Osakazuki-Ahorn386101-Hof-Nordseite38699-Fenster-Fassade-West-Beton-Garten-Stufen38695--Sichtbeton-Glas-Holz-Metall-Fenster38697--Sichtbeton-Glas-Holz-Metall-FensterVoller Durchblick: Glashaus von L3P Architekten38691-Sichtbeton-schwarz-eingefaerbt-Buecherregal-Statik38690-Sichtbeton-Boden-Wand-Decke38680-Schlafzimmer-Sichtbeton-Fenster-Badewanne38636-Plan-Fassaden-1_100Voller Durchblick: Glashaus von L3P Architekten

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 4/2019
DETAIL 4/2019

Farbe und Textur

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.