You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Vom Konzept zum Preisträger: rocket ist abgehoben

Vom Konzept zum Preisträger: rocket ist abgehobenWeniger ist doch immer mal wieder mehr: Das zeigt dieser wirklich geniale "Eierbecher", der in attraktiver Form und mit minimalem Materialeinsatz genau das tut, was er soll - das Frühstücksei funktional in Szene setzen.

rocket vom Münchner Designer Sebastian Frank ist darüber hinaus ein gelungenes Beispiel dafür, dass Crowdfunding - in diesem Fall über die Plattform Kickstarter - durchaus sehr erfolgreich sein kann. Vor rund zwei Jahren stellte Frank sein Konzept dort vor, mittlerweile wird rocket nicht nur in Serie produziert, sondern wurde auch schon mit dem Focus Open 2013 Award in Silber ausgezeichnet, sowie gerade ganz aktuell für den German Design Award 2015 nominiert.

Der fesche Dreibeiner wird im Zinkdruckguss-Verfahren in Hessen produziert und dann aufwendig in strahlenden Farben lackiert - derzeit stehen weiß, schwarz, silber, orange, grün, blau und Türkis zur Wahl.  Wir freuen uns, dass ein Konzept, dass wir in der Startphase entdeckt haben, so erfolgreich abgehoben ist! nsh

schwarz spezial2 spezial1 ambiente-weiß Vom Konzept zum Preisträger: rocket ist abgehoben

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.