You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
MVRDV, Y-House

Was wir wirklich wollen: Y-House von MVRDV

Die 330 m2 große Villa erhebt sich über ihre Umgebung auf einem vierstöckigen »Stiel«: In die Vertiefung des Y-förmigen Hauses betten MVRDV-Architekten einen Pool ein – eine elegante Lösung für einen sonst unbrauchbaren Ort, der sich aus der Gesamtgeometrie ergibt. Alle Gemeinschaftsräume befinden sich im oberen Teil des Volumens, und haben eine hervorragende Aussicht auf die umliegende Landschaft – zum Neid der Nachbarn, deren Ausblicke durch hohe Zäune begrenzt werden. Im unteren Teil des Hauses sind Schlaf- und Kinderzimmer untergebracht. 

Ein Wasserbecken und ein kleiner Garten mit Trittsteinpfaden umgibt die Villa, die trotz – beziehungsweise dank – der originellen Form nach Feng Shui-Regeln geplant ist. Damit die expressive Form des Betonhauses durch Fensteröffnungen nicht gestört wird, entscheiden sich die Architekten für verschieden große kreisförmige Fenster – scheinbar zufällig in die Fassade eingefügt. Das Haus ist ein materieller Gegenstand und Symbol zugleich: ein Wahrzeichen seiner selbst.

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 12/2018
DETAIL 12/2018, Dächer

Dächer

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.