You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
Standard Housing, Strelka KB, Russia, GRUPO H.d.o.o., TA.R.I-Architects, ESCHER, Plan_B, Archifellows

Wettbewerb entschieden: Standardisierter Wohnungsbau in Russland

Während des Wohnforums in Kaliningrad Mitte Mai verkündete die Jury die Ergebnisse eines offenen internationalen Wettbewerbs, in dem Architekturbüros aus 39  Ländern teilnahmen. Jedes Büro durfte bis zu vier Architekturkonzepte für drei städtische Wohnmodelle einreichen: Einfamilien- oder Mehrfamilienhausbebauung beziehungsweise Wohnen in der Großstadt. 20 Projekte kamen in die finale Auswahl.

Der erste Preis ging an fünf Architekturbüros: an GRUPO H.d.o.o. für »einen unkonventionellen Umgang mit unterschiedlichen Wohnszenarien«, an TA.R.I-Architects für »die vielen Optionen individueller Anpassungsfähigkeit der Wohnmodelle«, an Plan_B wegen der »außergewöhnlichen Flexibilität von Planungslösungen«, an ESCHER für die Planung von »vielfältig nutzbaren öffentlichen Räumen« und an Archifellows aufgrund der »entwurflich gelungenen Lösungen, die zugleich die Bedürfnisse der Benutzer mit berücksichtigen«.

Mit dem Wettbewerb versuchen die Auslober, eine neue Wohnungspolitik in Russland in die Wege zu leiten. Hierfür müssen zuerst zeitgenössische Anforderungen an die Qualität und Standards im Wohnungsbau formuliert werden. Denn auch nach der Wende (von der sozialistischen Planwirtschaft zum Turbokapitalismus) blieben die Plattenbauten an den Stadträndern so gut wie das einzige Wohnmodell. Der einzige Unterschied zur sozialistischen Vergangenheit besteht bisher darin, dass nicht mehr auf die Infrastruktur und die Qualität von öffentlichen Räumen, sondern ausschließlich auf die Profithöhe geachtet wird.

Für eine erfolgreiche Realisierung von Wettbewerbskonzepten sind deswegen neue Leitlinien für eine umfassende Arealentwicklung notwendig, die zurzeit vom russischen Bauministerium in Zusammenarbeit mit Strelka KB entwickelt werden.

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 12/2018
DETAIL 12/2018, Dächer

Dächer

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.