You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
nora sytems auf der BAU 2017

Willkommen im Atelier

Im Fokus der kommenden Messe BAU 2017 stehen zwei Produktinnovationen: noraplan lona punktet nicht nur mit einem attraktiven Design, sondern auch mit einem neuen Herstellungsverfahren. Der beschichtungsfreie Kautschukboden besticht durch eine seidenmatte, leicht strukturierte Oberfläche mit optischer Tiefe. Nachdem im November bereits eine Preview-Kollektion gezeigt wurde, ist auf der BAU (Halle A5, Stand 236) erstmals das komplette Sortiment von noraplan lona zu sehen. Ein Neuzugang aus der norament Reihe überzeugt durch seine puristische und natürliche Anmutung.

Kautschuk im neuen Look

Der nora Messestand steht unter dem Motto »Imagine your floor as a work of art«. Der Name von noraplan lona entspricht dem spanischen Wort für Leinwand. »Dies bringt die Vorzüge des Produkts gut auf den Punkt«, findet Produktmanager Dirk Oswald. »Der Boden in seiner Grundfarbe bildet die Basis, mit den unterschiedlichen Designfarben kann der Planer seine kreativen Ideen verwirklichen – je nach Farbkombination und Blickwinkel ist die Raumwirkung sehr unterschiedlich.« Wie alle anderen nora Böden besteht auch noraplan lona aus Kautschuk und überzeugt durch hohe Widerstandsfähigkeit, gute Ergonomie, gute Akustik und ist gesundheits- sowie umweltverträglich.

24 verschiedene Farben

Im Vorfeld der Entwicklung von noraplan lona gab es internationale Architektenworkshops. Innenarchitektin Sylvia Leydecker, Inhaberin des Büros 100% interior in Köln und Vizepräsidentin des Bundes Deutscher Innenarchitekten (BDIA), hat als Designerin an einem der Workshops teilgenommen und an der finalen Farbzusammenstellung des neuen Produkts mitgewirkt. Sie sieht für noraplan lona viel Potential: »Der Look ist eine gelungene Synthese aus Einfarbigkeit und Struktur – perfekt, um sowohl architektonischen Ansprüchen als auch funktionalen Anforderungen gerecht zu werden.« noraplan lona gibt es im Standardsortiment in 24 unterschiedlichen Grundfarben. Die zwölf neutralen Grau-, Braun- und Beigetöne werden ergänzt durch zwölf attraktive Akzentfarben, die satt, gleichzeitig aber gedeckt wirken.

Weitere Informationen zu den neuen Produkten von nora systems und dem Messeauftritt finden Sie HIER

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.