You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Wirbel am Waschtisch - mit Axor Starck V

Wirbel am Waschtisch - mit Axor Starck VFaszination Wasser: Diese Armatur, die kürzlich in Mailand Weltpremiere gefeiert hat, macht jeden Waschtisch zur erfrischenden Quelle.

Mit dem klassischen Wasserhahn hat die Armatur, die Philippe Starck als jüngsten Teil seiner Zusammenarbeit mit Axor, Hansgrohes Designlabel, entworfen hat: Die nach oben offene und transparente Armatur aus Kristallglas lässt das Wasser im Inneren einen Strudel erzeugen, um dann wie aus einer Gebirgsquelle in den Waschtisch zu sprudeln.

„Das Phänomen des Wirbels beschäftigt meinen Vater Klaus Grohe schon sehr lange”, erklärt Philippe Grohe, Leiter der Marke Axor. „Seine Idee, Wasser durch den Wirbel erlebbar zu machen, war entscheidend für die Entstehung dieser Armatur. In unserem langjährigen Freund Philippe Starck haben wir einen Partner gefunden, der eine einzigartige Hülle für den Wirbel geschaffen hat. Axor Starck V ist das Ergebnis aus dem erfolgreichen Zusammenspiel von technischem Know-how, höchster Kompetenz im Wasser- und Produktdesign und jahrzehntelanger Erfahrung in der Badgestaltung.”

Hier können Sie sehen, wie das Wassererlebnis für zuhause wirkt! nshWirbel am Waschtisch - mit Axor Starck V Axor_Starck_V_Group Axor-Starck_V_TwoHole_Chrome_Handle_Left Axor_Starck_V_TwoHole_Chrome_Handle_Right Wirbel am Waschtisch - mit Axor Starck V

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.