You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Wohnraum im Silo - hier geht's rund!

Nach dessen Erwerb von einem Farmer ließ Kaiser das Silo via LKW nach Hause, in den historischen Garfield District in Phoenix, Arizona, liefern. Das Ergebnis: Ein erstaunliches Gebäude, das zeigt, was sich mit einer unkonventionellen - und vorher unbewohnbaren - Struktur so alles machen lässt. Das Silo war hoch genug, um zwei Stockwerke einzuziehen. Natürlich waren größere Modifikationen wie eigens gebaute Fenster und Türen nötig sowie eine dicke aufgesprühte Isolierung nötig. Letztere, um die brennende Sonne in Arizona zu reflektieren.

Im Inneren hat sich Kaiser ebenso wie bei der Gestaltung von Fenster und Türen exakt an die kreisrunde Form des Silos gehalten. Schränke, Counter und sogar die Sofas sind abgerundet, um möglichst viel Raum in dem kleinen Gebäude zu behalten. Entsprechend ist alles handgemacht, abgesehen von zwei Eames Wire Chairs.

Eine Treppe aus Holz und schwarzem Stahl führt vom Wohnraum im unteren Bereich in das Schlafzimmer im oberen Geschoss. Dieses wird durch ein Oberlicht im konischen Dach beleuchtet, so dass das ganze Gebäude luftig und offen wirkt. So wirkt das Silo, das Kaiser mit seiner Frau bewohnt, deutlich größer als die gerade mal knapp 32 Quadratmeter Wohnfläche, die es tatsächlich zu bieten hat. Quelle: Beautiful Life

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.