You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Zaha Hadid: neue Messehalle für Nürnberg

Zaha Hadid, messe nürnberg, halle 3, nürnbergmesse

Rechtzeitig zur weltberühmten Spielwarenmesse 2014 soll sie fertig sein - die neue Halle 3A mit einer Ausstellungsfläche von 8.000 Quadratmetern.

Mit dem neuen Gebäude, das das bisherige Gelände der NürnbergMesse erweitert, wächst die Gesamtausstellungsfläche auf über 170.000 Quadratmeter. Dafür hat die Messe Architektin Zaha Hadid engagiert. Eine Premiere für beide Branchen: Die NürnbergMesse arbeitet erstmals in ihrer Geschichte mit einem Architekturbüro von Weltrang. Und: Wenn sich die Halle im Februar 2014 erstmals mit Ausstellern und Besuchern der Spielwarenmesse füllt, gilt sie als die erste weltweit, die nach den Plänen des preisgekrönten Architekturbüros realisiert wurde.

Für die NürnbergMesse planen die Architekten eine lichtdurchflutete Halle mit rund 95 Metern Länge und 85 Metern Breite. Der Innenraum ist geprägt von wellenförmigen Lamellen an der 13 bis 20 Meter hohen leicht nach Süden abfallenden Decke. Die Halle wird durch eine Stahlfachwerk-Konstruktion (Dreigurtbinder) auf über 75 Metern stützenfrei überspannt.

Auf zwei Seiten verfügt der Neubau über bodentiefe Glasfassaden, die auf der Südseite geprägt sind von spitzbogig zusammenlaufenden lamellen- bzw. baumkronenartigen Fächern. Diese wachsen einerseits aus dem Inneren – sprich aus der Hallendecke – nach draußen und dienen andererseits als Sonnenschutz. Die Außenwände des Gebäudes hängen auf der Südseite im Bereich der markanten Südostecke leicht über. Ein neu eingeführter Niedrigenergiestandard gewährleistet eine optimierte Energieeffizienz.

Zaha Hadid, messe nürnberg, halle 3, nürnbergmesse

 

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 9/2018
DETAIL 9/2018, Schulen

Konzept: Schulen

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.