You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Zum Anbeißen: Besteck von Qiyun Deng

Zum Anbeißen: Besteck von Qiyun Deng

Das Auge isst bekanntlich mit - weshalb den meisten von uns das handelsübliche Wegwerf- und Einmalbesteck eher ein Gräuel ist.

Viel zu schade zum Wegwerfen, auch wenn es auch als Einmalbesteck konzipiert ist, ist dieses Besteck vom chinesischen Designer Qiyun Deng, der gerade seinen Masterabschluss an der ECAL im schweizerischen Lausanne gemacht hat.

"Graft" ist aus dem Bioplastik PLA gemacht - und zeigt in der Form gleich das Material - nämlich die Pflanzen. Die Natur gibt die Form vor: So wird ein Selleriestengel zum Gabelstiel, ein Artischockenblatt dient als Löffel, der Ananasstrunk wird zum Messer und die Karotte zum Griff beim kleinen Löffel.

Das Besteck ist zu hundert Prozent biologisch abbaubar - wird aber sicherlich öfter als einmal zum Einsatz kommen, bevor man sich wieder davon trennt.

nsh

Zum Anbeißen: Besteck von Qiyun DengZum Anbeißen: Besteck von Qiyun DengZum Anbeißen: Besteck von Qiyun DengZum Anbeißen: Besteck von Qiyun DengZum Anbeißen: Besteck von Qiyun Deng

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.