You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Zurück zu den Anfängen: Lego Architecture Studio

Zurück zu den Anfängen: Lego Architecture StudioSeit Erfindung der Legosteine zeichnete besonders das Anregen der eigenen Kreativität das Spielzeug aus. Dann kam die Zeit der buchdicken und detailierten Aufbauanleitungen, die keinen Raum für Experimente ließen...

... sondern exakt vorgaben, in welcher Reihenfolge welches Steinchen angebaut werden muss, um vom Raumschiff bis zur Ritterburg ein exaktes Modell zu bekommen. Eigentlich das Gegenteil vom ursprünglichen Gedanken der "Baufreiheit", die die Klötzchen immer geboten haben.

Die Architektur-Serie von Lego, die weltbekannte Architektur-Ikonen zum Miniatur-Nachbau beinhaltet, war da nicht anders - auch wenn natürlich die Modelle eher für Erwachsene als für Kinder gedacht sind.

Jetzt spricht Lego wieder direkt die Kreativität junger (ab 16 Jahren) und gestandener "Baumeister" an: Mit dem neuen Lego Architecture Studio, das ab morgen zumindest in den USA zu haben sein wird. Keine Gebrauchsanweisung, keine Bauanleitung soll den kreativen Fluss stören - 1.200 einfarbig weiße und transparente Teile sind in der Packung. Und für die immer noch Uninspirierten gibt's ein Buch dazu, das Lego-Experimente von bekannten Architekturbüros wie SOM, REX oder Sou Fujimoto zeigt. Nicht zum Nachbauen - nur zum Aufzeigen der Möglichkeiten...

nsh

Zurück zu den Anfängen: Lego Architecture StudioZurück zu den Anfängen: Lego Architecture Studio

Stichworte:
Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.