You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken
aLL Design, Will Alsop, Pioneer Village, Finch West station, Wade Zimmerman

Zwei Metrostationen in Toronto: Pioneer Village und Finch West von aLL Design

Im Auftrag des Torontoer Verkehrsunternehmens TTC, von dem das drittgrößte U-Bahn-Netz in Nordamerika betrieben wird, entwarfen Will Alsop und sein Architekturbüro aLL Design zwei von sechs neuen Stationen: Pioneer Village und Finch West Station. Vor allem die zwei Eingangsbauten der Pioneer Village-Station an der Steeles Avenue – im dazugehörigen Wikipedia-Eintrag gar als postmoderne Architektur bezeichnet – erregen Aufsehen durch ihre expressive Gestalt. 

Als ein regionaler Verkehrsknoten wird die Station täglich bis zu 20.000 Passagiere bedienen. Dazu kommen über 1.800 Parkplätze und zwei Busbahnhöfe, die langfristig für eine bessere Erreichbarkeit von jetzigen Stadtrandgebieten sorgen.

Die Kunstinstallation »LightSpell« ist vom Berliner Künstlerkollektiv realities:united realisiert. Die interaktive Installation besteht aus mehreren Lichtelementen, die an der Decke entlang der Station angebracht sind. Jedes der insgesamt 40 Elemente kann sich in einen Buchstabe oder eine Ziffer verwandeln, sodass wartende Passagiere Nachrichten verfassen können, die anschließend an der Decke erscheinen.

Kurze Werbepause

Aktuelles Heft
DETAIL 11/2018
DETAIL 11/2018, Licht und Raum

Licht und Raum

Zum Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.