12.08.2020

Angepasste Türdrücker

Foto: FSB

Eine mittlerweile vielerorts übliche Geste bekommt nun technische Unterstützung: das Öffnen der Türen mit dem Unterarm. FSB hat dazu einen Klinkenaufsatz ­entworfen, der eine handlose Betätigung von Türen erlaubt und somit eine Virenübertragung reduzieren soll. Der Aufsatz lässt sich mithilfe von zwei Schrauben auf bestehende Klinken montieren. Möglich ist die Umrüstung nicht nur bei herstellereigenen, ­sondern auch ­ bei anderen eckigen oder runden Türdrückern mit einem Durch­messer oder einer Höhe von 18 bis 25 mm. Das multifunktionale Modell FSB 1155 bildet eine integrierte Lösung. Durch das ergonomische Design in Winkelform lassen sich Türen auch mit dem Ellenbogen leichter öffnen, während das ­gewohnte Erscheinungsbild einer Klinke gewahrt bleibt. 

www.fsb.de

https://detail-cdn.s3.eu-central-1.amazonaws.com/media/catalog/product/F/S/FSB-7-8-2020-TeaserGr.jpg?width=437&height=582&store=de_de&image-type=image https://detail-cdn.s3.eu-central-1.amazonaws.com/media/catalog/product/F/S/FSB-7-8-2020-TeaserKl.jpg?width=437&height=582&store=de_de&image-type=image
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um einen Link zum Zurücksetzen Ihres Passworts zu erhalten.
Pflichtfelder
oder
Copyright © 2022 DETAIL. Alle Rechte vorbehalten.