03.11.2014 Emilia Margaretha

»Zwischenwelten« Fotografien von Hubert Juranek

Foto: Hubert Juranek

Die Ausstellung »Zwischenwelten« in der Galerie Art:ig in München gibt Einblicke in die Architekturfotografie von Hubert Juranek. Der aus Innsbruck stammende Architekt stellt in seinen Arbeiten den städtischen bzw. städtebaulichen Kontext her, in den sich die architektonische Umwelt eingliedert.

Ort: Galerie Art:ig, Corneliusstraße 19, 80469 München // Gärtnerplatz
Vernissage: 06. November 2014 um 19 Uhr 
Dauer: 06 - 09 November 2014

Massiv offen // Propyläen Königsplatz, München 2014, Foto: Hubert Juranek

Wasserspiel // Markusplatz, Venedig 2013
Fotos: Hubert Juranek

Anders gleich // Massa 2013

Mit dem Format der quadratischen Darstellung und in Schwarz/Weiß werden aktuelle, lokale und kulturelle Ereignisse festgehalten. Die Arbeiten aus München, Bochum, Innsbruck und Salzburg werden durch Aufnahmen aus Tirol und der Toskana ergänzt. »Zwischenwelten« sind das, was sie sagen, das sie sind. Nämlich Spannungsräume zwischen den Welten. Sie sind Vergangenheit und Zukunft, sie sind Leben und Stilleben, sie sind Wirklichkeit und Imagination. Dieses fotografische Projekt will diese Orte wirken lassen und mit ihnen bewirken." (Hubert Juranek)

Kabine mit Stuhl // Caorle 2014
Fotos: Hubert Juranek

Alleine halb so lustig // Caorle 2014

Weitere Informationen:
www.hubertjuranek.at

Zwischen Himmel und Zementfaser // Innsbruck 2013
Fotos: Hubert Juranek

Ziegelhorizont // Casole val d‘Elsa 2014

Stahlrohr // Fortezza di Sarzanello, Sarzana 2013
Fotos: Hubert Juranek

Gottes Wartezimmer // Piazza Maggiore, Bologna 2014

Freie Platzwahl // Unterföhring, München 2014
Fotos: Hubert Juranek

Salat // Bologna 2014

https://detail-cdn.s3.eu-central-1.amazonaws.com/media/catalog/product/Z/w/Zwischenwelten-huber-juranek-t.jpg?width=437&height=582&store=de_de&image-type=image
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um einen Link zum Zurücksetzen Ihres Passworts zu erhalten.
Pflichtfelder
oder
Copyright © 2022 DETAIL. Alle Rechte vorbehalten.