11.10.2010

Das Büro als Showroom - Erweiterung des Bene Headoffice in Waidhofen

Bereits vor zwanzig Jahren zeichneten Ortner & Ortner für den Entwurf der Unternehmenszentrale von Bene verantwortlich. Auf Basis eines Masterplans entwarf Laurids Ortner nicht nur das Bürohaus, sondern hüllte auch die Produktionshalle in ein dazu passendes neues Fassadenkleid. Jetzt, nach zwanzig Jahren, musste das Head­office in Waidhofen weiter ausgebaut werden. Das Resultat ist ein angedockter dreigeschoßiger, transparenter Stahlbeton-Skelettbau. Passend zum modernen Erscheinungsbild der Architektur fällt die Konzeption der Innenräume aus – großzügige, offene Arbeits- und Bürolandschaften.Das Erdgeschoss, kommunikatives Herzstück des neuen Gebäudes, beinhaltet den Empfangsbereich, abtrennbare Besprechungs- und Konferenzräume sowie einen großzügigen »Coffice-Bereich«.

In den beiden Obergeschossen, die zugleich als Living Showroom für ausgewählte Kunden dienen, befinden sich die Unternehmensbereiche Sales and Project Support sowie Produktentwicklung und Design. Ähnlich einer Stadtlandschaft sind die Büroebenen in mehrere unterschiedliche Zonen unterteilt – weg vom konventionellen Schreibtisch, hin zum Lebensraum Büro. Abwechslungsreich ist auch die Situation an den Arbeitsplätzen: Die Mitarbeiter sitzen entlang der Fassade mit Ausblick, während die Führungskräfte ihre Arbeitsplätze zur Raummitte hin haben. Das fördert die Kommunikation zwischen den Abteilungen und baut Schwellen ab.

https://detail-cdn.s3.eu-central-1.amazonaws.com/media/catalog/product/2/6/26642_867_200_102.jpg?optimize=medium&bg-color=255,255,255&fit=bounds&height=582&width=437
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um einen Link zum Zurücksetzen Ihres Passworts zu erhalten.
Pflichtfelder
oder
Copyright © 2022 DETAIL. Alle Rechte vorbehalten.