19.01.2018

Derix-Gruppe: Holzkonstruktionen im Industriehallenbau

Foto: Hersteller

Nachhaltigkeits­aspekte, eine hohe Tragfähigkeit bei geringem Eigengewicht, kurze Bau- und Montagezeiten sowie die Möglichkeit, große, ­stützenfreie Spannweiten zu realisieren, zählen zu den Argumenten für die Materialwahl Holz für Hallentragwerke. Das Holzbauunternehmen Derix-Gruppe weist eine ­2830 m2 große Salzlagerhalle in Sondershausen als Referenz auf, bei der das Holztragwerk aus einer Dreigelenkrahmenkonstruktion besteht. www.derix.de
https://detail-cdn.s3.eu-central-1.amazonaws.com/media/catalog/product/D/e/Derix-Salzlagerhalle-GSES-1-2-2018-teaser735.jpg?optimize=medium&bg-color=255,255,255&fit=bounds&height=582&width=437
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um einen Link zum Zurücksetzen Ihres Passworts zu erhalten.
Pflichtfelder
oder
Copyright © 2022 DETAIL. Alle Rechte vorbehalten.