01.04.2016

Deutlich besserer U-Wert

Der Bungalow einer Architektenfamilie im bayrischen Berngau weist eine Wohnfläche von 145 m2 auf und hat eine hinterlüftete, weiße Fassade aus Faserzementplatten. Der Schlaftrakt ist vom Wohn- und Essbereich getrennt, indem er in einem stumpfen Winkel an den erdgeschossigen Riegel anfügt ist, sodass ein zur Straße hin sichtgeschützter Garten mit Innenhof entsteht. Der Erschließungsflur der Schlafräume sollte hell sein, aber keinen Sichtbezug zum Wohnbereich und Garten haben. Daher setzte der Architekt zur Beleuchtung ein zweischaliges Bauglaselement mit der transluzenten Wärmedämmung (TWD) »TIMax GL System Ug 0,85« von Wacotech ein. Durch die Vergrößerung des Scheibenzwischenraumes erreicht das System im Profilglas deutlich verbesserte U-Werte. Dies geschieht, indem zwei einschalige Profilglassysteme ­versetzt mit 130 mm Abstand gegeneinander gesetzt und zwei Lagen TIMax GL eingefügt werden. Erreicht wird ein Ug-Wert von 0,85 W/m²K. Der Gesamtenergiedurchlassgrad (g-Wert) verbessert sich auf 0,19. Es wird so eine kosteneffiziente, aber hochwertige Glasfassade erzeugt, die den zukünftigen Anforderungen der ENEV gerecht wird. Weitere Informationen: Wacotech GmbH & Co. KG, Herford

https://detail-cdn.s3.eu-central-1.amazonaws.com/media/catalog/product/A/u/Aussenansicht-Einfamilienhaus-Berngau-4-2016-teaser735.jpg?optimize=medium&bg-color=255,255,255&fit=bounds&height=582&width=437
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um einen Link zum Zurücksetzen Ihres Passworts zu erhalten.
Pflichtfelder
oder
Copyright © 2022 DETAIL. Alle Rechte vorbehalten.