30.10.2010

Dielen mit vielen Vorteilen im »Museum aan de Stroom« in Antwerpen

Auf einer Seite des Platzes zum Eingang des »Museum aan de Stroom« in Antwerpern befinden sich im Erdgeschoss vier Pavillons mit Café, Empfang und Museumsladen. Diese sind seit Mai 2010 zu besichtigen. Die Eröffnung der weiteren Ausstellungsräume ist im Mai 2011 geplant. Zusammen mit den Sammlungen des nationalen Schifffahrtsmuseums soll das Museum viele weitere Sammlungen mit Erinnerungen an die Vergangenheit beherbergen und eine neue Sehenswürdigkeit für die Stadt Antwerpen werden. Für den Innenausbau des Museums kam »American White Oak« von AHEC zum Einsatz. Das Architektenteam Neutelings-Riedijk Architecten / Bureau Bouwtechniek entschied sich, einen Unterboden aus Gipsbauplatten einzubauen. Diese Fußbodenlösung hatte den Vorteil, dass eine zusätzliche mechanische Festigkeit entstand und es ermöglichte mehr Flexibilität beim Aufstellen der Schaukästen.

https://detail-cdn.s3.eu-central-1.amazonaws.com/media/catalog/product/2/6/26890_419_200_102.jpg?optimize=medium&bg-color=255,255,255&fit=bounds&height=582&width=437
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um einen Link zum Zurücksetzen Ihres Passworts zu erhalten.
Pflichtfelder
oder
Copyright © 2022 DETAIL. Alle Rechte vorbehalten.