29.04.2009

Dusch- und Badewasser-Recycling

Mit einer Kapazität von ca. 700 Litern Grauwasser pro Tag eignet sich die Anlage besonders für Mehrfamilienhäuser. Im 750 Liter fassenden Sammel- und Vorratsbehälter werden nach einer mechanischen Grobfilterung die organischen Verunreinigungen durch spezifische Reinigungsbakterien abgebaut. Die zweite Reinigungsstufe, die ebenfalls ohne chemische Zusätze auskommt, bilden spezielle Membranfilter. Eine Belüfterpumpe sorgt neben der Sauerstoffanreicherung für die Reinigung des Filters und sichert dadurch eine lange Standzeit. Anschließend steht das Klarwasser im kleineren 500-Liter-Tank mit Druckerhöhungsanlage zur Verfügung. Die Anlage lässt sich problemlos mit einer Regenwasseranlage kombinieren. Die elektronische Anlagensteuerung kann dem zu erwartenden Verbraucherverhalten angepasst werden und lässt sich optional mit einem Modul zur Fernüberwachung ausrüsten.

GEP Umwelttechnik GmbH
Wecostr. 7–11
53783 Eitorf
Tel.: +49 2243 9206-50
Fax: +49 2243 9206-66
E-Mail: schildhorn@gep.info
www.gep.info

GEP-Hausgrafik 2009

Filtrationsprinzip

WME-15

GEP-Grauwasseranlage WME-15 Schnitt

https://detail-cdn.s3.eu-central-1.amazonaws.com/media/catalog/product/2/3/23765_363_200_135.jpg?optimize=medium&bg-color=255,255,255&fit=bounds&height=582&width=437
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um einen Link zum Zurücksetzen Ihres Passworts zu erhalten.
Pflichtfelder
oder
Copyright © 2022 DETAIL. Alle Rechte vorbehalten.