01.12.2001

Experimentelles Bauen

Der Begriff des Experimentellen bleibt vielschichtig. Das vorliegende Heft zeigt die Bandbreite -  vom einfachen Köhlerofen aus natürlichen Materialien, der eine traditionelle Konstruktionsweise neu interpretiert (siehe S. 1494ff.) bis zum Wohnhaus mit hochwertiger Steuerungstechnik und berührungslosen Bedienungselementen (siehe Diskussion S. 1454). Die vorgestellten Bauten sind keine Kopfgeburten, sondern belegen die Realisierbarkeit experimentellen Bauens. Sie zeigen, dass Ungewöhnliches zu wagen im besten Fall zu gestalterischer Autonomie führt.

(Andreas Gabriel)
https://detail-cdn.s3.eu-central-1.amazonaws.com/media/catalog/product/T/i/Titel_Detail_01_01_2.jpg?optimize=medium&bg-color=255,255,255&fit=bounds&height=582&width=437
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um einen Link zum Zurücksetzen Ihres Passworts zu erhalten.
Pflichtfelder
oder
Copyright © 2022 DETAIL. Alle Rechte vorbehalten.