Giovanni Netzer

Der Theologe, Kunstgeschichtler und promovierte Theaterwissenschaftler stammt aus Savognin in Graubünden, einem Nachbardorf von Riom. Er hat in München studiert und nach der Rückkehr in seine Heimat 2005 das Theaterfestival Origen gegründet, das er auch leitet. Origen ist rätoromanisch und bedeutet Ursprung. So sind Netzers Bühnenarbeiten von kultischem Formenmaterial, experimentellem Landschaftstheater und von der Sprachenvielfalt seiner Heimat geprägt. Er wurde vielfach ausgezeichnet, darunter mit dem Bündner Kulturpreis und dem Hans-Reinhart-Ring, der wichtigsten Auszeichnung im Theaterleben der Schweiz. Die Räume für das Festival gestaltet er federführend mit. Er arbeitet dabei mit Architekten, Designern und Ingenieuren zusammen.

Mail   LinkedIn   Facebook   Pinterest   Instagram   Pinterest
© Keystone/Gian Ehrenzeller

Neueste Beiträge

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um einen Link zum Zurücksetzen Ihres Passworts zu erhalten.
Pflichtfelder
oder
Copyright © 2022 DETAIL. Alle Rechte vorbehalten.