01.07.2008

Große Tragwerke

Foto: Emile Ashley, N–Stavanger

Das Zusammenspiel von Architektur und Tragwerk in unterschiedlichsten Facetten ist Thema dieser Ausgabe. Gezeigt werden unter anderem eine Konstruktion aus Spannbeton, ein in sich verdrehtes Holzrahmentragwerk, eine punktgestützte Schale aus vorgefertigten Stahlelementen und eine Gitterschale mit enormer Spannweite. Die Verschmelzung des Tragwerks aus Brettschichtholz mit Möbeln und Einbauten sehen Sie in Helen & Hards Bibliothek in Norwegen. Ein Pavillon der Universität Tokio nutzt für seine flüchtige Architektur ein Stabwerk in Form einer Tensegrity-Struktur. Ganz anders setzen gmp Architekten ein Stabwerk für das Nationalstadion in Warschau ein. Hier bildet ein abgewandeltes Speichenrad das Dach, das komplett mit einer Membran geschlossen werden kann. Im Interview spricht Volkwin Marg von gmp Architekten über seine Erfahrungen, repräsentative Großprojekte in verschiedendsten Ländern der Erde zu bauen.

Foto: Marcus Bredt, D–Berlin

Foto: Shinkenchiku-sha

https://detail-cdn.s3.eu-central-1.amazonaws.com/media/catalog/product/7/-/7-8_04.jpg?optimize=medium&bg-color=255,255,255&fit=bounds&height=582&width=437
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um einen Link zum Zurücksetzen Ihres Passworts zu erhalten.
Pflichtfelder
oder
Copyright © 2022 DETAIL. Alle Rechte vorbehalten.