21.08.2011

Studio Mumbai

Ort: vai - Vorarlberger Architektur Institut, Dornbirn
Dauer: bis 01.10.2011

Im Rahmen zweier Ausstellungen widmen sich das Vorarlberger Architekturinstitut vai und Sitterwerk St. Gallen der Arbeitsweise und dem Werk von Studio Mumbai, Indien. Aufgrund der engen Verbindung zwischen tradiertem handwerklichen Know-how und architektonischem Entwurf ist der ganzheitliche Arbeitsansatz des von Bijoy Jain gegründeten Kollektivs von spezialisierten Handwerkern und Architekten für beide Einrichtungen von spezifischer Relevanz. Während das Sitterwerk seinen Schwerpunkt auf die materialbezogene Vorgehensweise des „learning through making“ legt, wirft das vai einen Blick auf die lokalen Bedingungen für Entstehung und Weiterentwicklung einer am kollektiven Dialog zwischen Hand-Werk, Architektur und Bauherrnschaft orientierten Praxis. Mit der Hinwendung zu den Wurzeln einer lokal geprägten Baukultur kann ihre Arbeitsweise als paradigmatisches Beispiel für nachhaltige Entwicklung gelten. Diese Perspektiven werden im Zuge begleitender Veranstaltungen weiter vertieft.

Studio Mumbai ist ein Kollektiv von ausgebildeten Handwerkern und Architekten, die unmittelbar entwerfen und bauen. Diese Gruppe teilt sich den „work-place“, in dem Ideen sukzessive durch die Produktion von großen Mock-Ups, Modellen, Materialstudien, Skizzen und Zeichnungen weiterentwickelt werden. Die Projekte entstehen auf der Basis gewissenhafter Überlegungen zum Ort und werden von einer Praxis getragen, die sich dem Einsatz traditioneller Fertigkeiten, lokaler Bautechniken und limitierter Ressourcen verdankt. Die Essenz dieser Arbeit liegt in der Beziehung zwischen Landschaft und Architektur. Ziel der Bemühungen ist es, die genuinen Möglichkeiten eines kollektiven Dialogs durch den Austausch von Wissen und Kreativität auszuloten.

Dokumentarfilm: Dharavi – Slum for Sale, 18./23./28.08.2011 im kinok, Sankt Gallen

Eine Slumsanierung in Mumbai wird zum Alptraum: Hunderttausenden droht die Vertreibung. Spannendes Lehrstück über das globale Kapital, das sich plötzlich für die Hütten der Ärmsten interessiert.

Studio Mumbai, Foto: sitterwerk.ch

https://detail-cdn.s3.eu-central-1.amazonaws.com/media/catalog/product/2/8/28482_680_800_406.jpg?optimize=medium&bg-color=255,255,255&fit=bounds&height=582&width=437
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um einen Link zum Zurücksetzen Ihres Passworts zu erhalten.
Pflichtfelder
oder
Copyright © 2022 DETAIL. Alle Rechte vorbehalten.