21.12.2017

Verglasungen mit Lamellen-Dachfenstern von Lacker

Foto: Hersteller



Die Lamellen-Dachfenster bigAir von Lacker sind systemunabhängig in jede Pfosten-Riegel-Konstruktion, in Ziegeldächer sowie in alle weiteren Schrägdächer ab einer Neigung von 10° einsetzbar und eignen sich zur Be- und Entlüftung von Räumen und Hallen. Sie sind im Neubau wie in denkmalgeschützten Objekten einsetzbar. Dank einer unsichtbaren Ein-Motoren-Technik lassen sich die Dachfenster öffnen und schließen. Die Antriebseinheit ist zudem optional als IP 67 geprüftes Modell lieferbar. Die mit einem 24-V-Antriebssystem ausgestatteten Dachfenster verfügen darüber hinaus über eine NRWG-Zulassung nach DIN EN 12101-2. Dadurch eignen sich die Fenster zum Rauch- und Wärmeabzug und erfüllen nicht nur optische, sondern auch sicherheitsrelevante Ansprüche an Dachverglasungen. www.lacker.de

https://detail-cdn.s3.eu-central-1.amazonaws.com/media/catalog/product/L/A/LACKER-12-2017-teaser735.jpg?optimize=medium&bg-color=255,255,255&fit=bounds&height=582&width=437
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um einen Link zum Zurücksetzen Ihres Passworts zu erhalten.
Pflichtfelder
oder
Copyright © 2022 DETAIL. Alle Rechte vorbehalten.