You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Dächer

DETAIL 1-2/2021

2021 wird in vielerlei Hinsicht ein spannendes Jahr. Wir feiern den 60-jährigen Geburtstag von Detail und haben viele Überraschungen geplant – sowohl in unseren Print-Ausgaben als auch online. Erst einmal aber geben wir in diesem Heft die Gewinner des Detail Preis bekannt. Die internationale Jury der Auszeichnung, die im Zweijahresrhythmus vergeben wird, entschied sich für zwei gleichwertige Preise und einen Hochschulpreis. Im Online-Voting haben Sie ein Projekt in Indien zum Leserpreis gekürt. Die prämierten Gebäude und ihre Architekten sind in diesem Heft näher vorgestellt. Die digitale Preisverleihung findet am 28. Januar statt. Wir ­streamen das Ereignis und laden Sie herzlich ein, dabei zu sein!

Zum Auftakt ins neue Jahr haben wir uns ein klassisches Konstruktionsthema vorgenommen: Unser Januar-Februar-Heft konzentriert sich auf Dächer. Wir dokumentieren gekonnte Sheddachlösungen, modulare Holzkonstruktionen und raffinierte Dachaufbauten, die Tageslicht in die Innenräume lenken. Im Technik-Beitrag stellen die Planer von Lüchinger+Meyer die anspruchsvolle Tragwerks- und Fassadenplanung des neuen Audemars Piguet-Museums in der Schweiz vor. Der Neubau von BIG ist als Doppelspirale mit tragenden Glasfassaden und begrünten Dächern konzipiert.

60 Jahre Detail
Vor 60 Jahren erschien die erste Detail-Ausgabe, damals noch mit handgezeichneten Plänen und vorwiegend mit Schwarz-Weiß-Fotos. Seit dem Gründungsjahr 1961 hat Detail insgesamt 458 Ausgaben veröffentlicht und über 5700 Projekte aus der ganzen Welt dokumentiert. In sechs Jahrzehnten haben sich die Technologien und Bauweisen der Architektur maßgeblich weiterentwickelt – Detail hat diese Entwicklung kontinuierlich begleitet mit Blick auf die Konstruktion und Baudetails von Gebäuden. Der markante Detail-Schriftzug auf dem Cover der Zeitschrift ist übrigens bis heute unverändert geblieben. Seit 2003 ist er auch in China bekannt, er kürt den Titel unserer chinesischen Lizenzausgabe, die sechsmal im Jahr erscheint. Detail wird heute in 80 Ländern weltweit verkauft, etwa 54 000 Architektinnen und Architekten aus allen Kontinenten lesen jede Ausgabe der Zeitschrift. 1974 kam zum Print-Magazin der erste Detail-Atlas hinzu, in den 2010er-Jahren entstand der Buchverlag Edition Detail, in dem wir deutsch- und englischsprachige Fachtitel publizieren, auch als E-Books.

Nicht nur die Architektur, sondern auch Detail hat in 60 Jahren einen Quantensprung nach vorne gemacht. Zu unseren Webseiten kam auch das Abo-Modell der digitalen Datenbank Detail Inspiration hinzu. Das Recherche-Tool versammelt unsere Dokumentationen aus sechs Jahrzehnten und macht sie für Abonnenten der Datenbank abrufbar. Aus der Zeitschrift von 1961 ist heute eine internationale Plattform geworden, die Fachwissen bündelt und die Architektur-Community weltweit mit Nachrichten versorgt, auch über die sozialen Medien. Über all die Jahre haben Sie, liebe Leserinnen und Leser, uns begleitet. Wir wissen Ihr Vertrauen ebenso zu schätzen wie das unserer Industriepartner. Im Jubiläumsjahr wollen wir gemeinsam mit Ihnen in die Zukunft der Architektur blicken und die Vergangenheit bilanzieren. In jeder Ausgabe und auf detail.de stellen wir deshalb besondere Schätze aus unserem Archiv vor. Auf detail.de/60Jahre sammeln wir Grußbotschaften aus aller Welt – ab sofort auch im Videoformat oder als Podcast – und halten Sie auf dem Laufenden über alle geplanten Aktivitäten, darunter auch Kongresse und die große Jubiläumsausgabe im Juni 2021.
Wir freuen uns, 60 Jahre Architektur mit Ihnen zu feiern – als Rückblick und Ausblick in die Zukunft. Alles Gute für 2021! 

Kurze Werbepause

Dieses Heft
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.