You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Leichte Konstruktionen

Von kleinen, vorgefertigten Einheiten bis hin zu weit spannenden Ingenieurbauten reicht das Spektrum der vorgestellten leichten Konstruktionen. Sie umfassen etwa ein Bausystem für einen mobilen Pavillon oder eine Siedlung aus Stahlhäusern, eine filigrane Hängeseilbrücke in den Alpen oder die kilometerlange Dachkonstruktion der EXPO-Achse in Shanghai. 

Wie leichte Konstruktionen auch bei alltäglichen Bauaufgaben besondere Herausforderungen lösen können, zeigt die Fassade eines Geschäftshauses in Lausanne, deren Membrankissen die Lasten auf eine bestehende Tiefgarage gering halten, aufgrund ihres 4-lagigen Aufbaus dennoch die thermischen Anforderungen erfüllen. Weitere Entwicklungen beim Leichtbau mit Kunststoffen fasst die Rubrik „Technik“ zusammen.

Ein Rückblick auf das Werk des Ingenieurs Vladimir G. Šuchov, der aus Materialknappheit höchst innovative wie ästhetische Minimalkonstruktionen entwickelte, lässt deren Prinzipien auch heute noch aktuell erscheinen.

Kurze Werbepause

Dieses Heft
DETAIL 11/2010

Leichte Konstruktionen

Inhalt (PDF)
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.