You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Material und Oberfläche

DETAIL 11/2017

Mit kaum einem anderen Thema kann man Architekten mehr faszinieren als mit neuen Materialien, ihren bisher ungeahnten Eigenschaften und verzaubernden haptischen Oberflächen. Betrachtet man jedoch die gebaute Realität, spielen sie kaum eine Rolle. Im Gegenteil: Der internationale Trend zu natürlichen Oberflächen aus Holz, Ziegel oder Naturstein setzt sich weiter fort. So ästhetisch und ökologisch sinnvoll das sein mag – bedenklich wird die Entwicklung, wenn Gebäude und Innenräume in Südchina, Paris oder Kopenhagen nicht mehr zu unterscheiden sind. Dass mit dieser eng begrenzten Material- und Farbpalette dennoch individuelle Lösungen möglich sind, zeigen die Beispiele in unserem aktuellen Heft.

Naturstein und Massivholz, heute Baustoffe aus dem Luxussegment, waren noch vor wenigen Jahren in Ländern wie Portugal billiger als Beton und Furnier, wie der PritzkerPreisträger Eduardo Souto de Moura uns im Interview erklärt. Für ihn bleiben die Entwurfsbausteine der Architektur im Laufe der Geschichte immer dieselben, nur die Materialien ändern sich. Renzo Piano geht bei seinem Parlaments­gebäude in Valletta den umgekehrten Weg. Er nimmt den lokalen Korallenkalkstein der historischen Stadtbefestigung als Ausgangspunkt und interpretiert die Erosionsformen des Gesteins in einer innovativen vorgehängten Hightech-Natursteinfassade.

Als Gegenpol zu den Beispielen mit traditionellen Materialien wird in der Rubrik Technik die Herstellung und Montage der Kunststofffassade des Museum of Modern Art in San Francisco vorgestellt. Es ist die bisher größte Gebäudehülle aus GFK, einem Material, das bereits vor Jahrzehnten entwickelt wurde. Das Beispiel zeigt, wie lange es besonders im Bauwesen dauert, bis neue Materialien in großem Maßstab zum Einsatz kommen – und welche Potenziale sie für die Baukultur eröffnen.

Die Redaktion wünscht eine inspirierende Lektüre. 

Kurze Werbepause

Dieses Heft
DETAIL 11/2017
DETAIL 11/2017

Material und Oberfläche

Inhalt (PDF)
Shop-Empfehlung
Anzeige