You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Mauerwerk und Stein

DETAIL 6/2019, Mauerwerk und Stein

Naturstein und Ziegel sind beliebte Baustoffe in der Geschichte und Gegenwart regionaler Baukulturen. Besonders in Gegenden, die reich an Steinvorkommen oder tonhaltigem Lehm sind, werden sie seit vielen Generationen verwendet und prägen das Gesicht ganzer Städte und Dörfer. Das Stadtgebiet von Paris etwa liegt auf einem Sockel aus Kalkstein, der schon zur Römerzeit abgebaut wurde. Bis heute bestimmt der helle Stein das Stadtbild der französischen Hauptstadt – auch die standhaften Fassaden von Notre-Dame sind aus ihm errichtet. In Flandern wiederum werden seit Jahrhunderten Lehmziegel gebrannt, die vielen Straßenzügen in Antwerpen oder Gent einen besonderen Charakter geben, bis in die Gegenwart.

Für die Dokumentationen in unserer Juni-Ausgabe haben wir herausragende aktuelle Beispiele für das Bauen mit Naturstein oder Mauerwerk aufgegriffen. Wir haben uns dabei von den Fragen leiten lassen, welche konstruktiven Details und welche Verarbeitungsmethoden zum Einsatz kommen und inwiefern die Architekten auf eine Tradition reagieren.

Die Projekte für dieses Heft hat Barbara Zettel zusammengestellt, sie zeigen die Vielfalt und die aktuelle Relevanz des Bauens mit Stein: vom Bruchsteinmauerwerk für Bernardo Baders Sportzentrum in Vorarlberg bis zur Klinkerfassade des 10-geschossigen Coworking-Turms von A-lab in Oslo.

Kurze Werbepause

Dieses Heft
DETAIL 6/2019
DETAIL 6/2019, Mauerwerk und Stein

Mauerwerk und Stein

Inhalt (PDF)
Shop-Empfehlung
Anzeige

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.