You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.


Die Digital-Village-Jury verfolgt an zwei Messetagen die Pitches von jeweils fünf der nominierten Top-Ten Start-ups im Digital Village. Die beiden überzeugendsten Unternehmen werden als Tagessieger (16. und 18. Januar 2018) gekürt und erhalten ein Preisgeld von je 2000 Euro.

Jurymitglieder:

Dr.-Ing. Manuel Götzendörfer, MBA
BE5 Platform by UnternehmerTUM

Dr.-Ing. Manuel Götzendörfer ist Gründer und Managing Director der Innovations- und Digitalisierungs-Plattform BE5. Gemeinsam mit namhaften etablierten Unternehmen, vielversprechenden Start-ups, smarten Talenten und relevanten Stakeholdern treibt er mit BE5 Innovationen, Ventures und Unternehmens-Transformationen im Built Environment Sektor voran. Eingebettet in das einzigartige Ökosystem der UnternehmerTUM GmbH, eines der führenden Gründerzentren in Europa, leistet BE5 damit einen wichtigen Beitrag zur digitalen Transformation dieses Industriebereichs. Nach seinem Studium der Architektur an der Hochschule Würzburg, dass Manuel Götzendörfer 2005 beendete, graduierte er 2007 als Master of Business Administration an der Technischen Universität (TU) München. Verbunden mit einem Forschungsaufenthalt an der Stanford University schloss er 2014 seine Promotion zu Designmethoden und Innovationsmanagement an der TU München ab. Manuel Götzendörfer verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung in der Unternehmensberatung mit einem Fokus auf Innovationsmanagement, New Business Development, Start-up-Incubation und Venturing in verschiedenen Branchen. Zudem gründete er mehrere Unternehmen u. a. im Bereich Smart Home.

Digital Village, BAU 2019, Start-Ups, Katja Reich, DETAIL

Foto: zur Verfügung gestellt von Katja Reich

Katja Reich
Leitung DETAIL transfer

Katja Reich leitet seit 2018 die Abteilung DETAIL transfer der Architekturzeitschrift DETAIL. Dort ist sie für die Produktredaktion und Corporate Publishing sowie für die erfolgreiche Umsetzung ganzheitlicher Kommunikationskonzepte für Kunden aus der Bauindustrie verantwortlich. Katja Reich studiere Architektur an der TU Kaiserslautern und absolvierte im Anschluss eine Ausbildung zur Fachredakteurin. Sie war Redakteurin und Chefredakteurin verschiedener Bau- und Wohnzeitschriften und seit 2003 Redakteurin bei der Architekturfachzeitschrift DETAIL mit dem Schwerpunkt Produktredaktion und Corporate Publishing. Als Redakteurin und durch diverse Jurytätigkeiten hat sie seit über 15 Jahre Erfahrung in der Bewertung von Produkten aus dem Baubereich.

Digital Village, BAU 2019, Start-Ups, Christoph Rommel, BayStartUp

Foto: zur Verfügung gestellt von Christoph Rommel

Christoph Rommel
BayStartUp

Christoph Rommel verantwortet bei der BayStartUp GmbH den Bereich Industriekooperationen und Startup-Scouting. Er berät zusätzlich an den Standorten München und in den Digitalen Gründerzentren in Bayern, technologiebasierte, wachstumsorientierte Startup Unternehmen und Gründer in allen Unternehmensbereichen. Christoph Rommel hat an der Universität Stuttgart Luft- und Raumfahrttechnik studiert und im Anschluss einen MBA Studium an der University of Rochester in den USA absolviert. Er war daraufhin einige Jahre bei Alstom und ABB in der Vertriebsleitung für energietechnische Anlagen international, mit dem Schwerpunkt auf China tätig. Im Jahr 2000 wechselte er als Strategie-Consultant zur Siemens AG. Seit 2002 ist Christoph Rommel nun im Bereich Startup tätig. Zuerst beim Siemens Technology Accelerator, wo er als Venture Manager für die Gründung zahlreicher technologiebasierter Startups verantwortlich war. Im Jahr 2005 stieg er selbst in die Geschäftsleitung eines Startups, der Firma Symeo, ein. Das Unternehmen wurde in der Zwischenzeit erfolgreich an ein US Unternehmen verkauft. Im Anschluss an seine Tätigkeit bei Symeo übernahm er 2015 beim Startup FreshDetect den Aufbau der operativen Unternehmensprozesse und des Produktmanagements.

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.