You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

print article Artikel drucken

Tante Lotte Design GmbH: Whisperwool

Mit Whisperwool hat Tante Lotte Design einen Werkstoff aus weicher Wollfaser entwickelt, mit dem eigensteife Platten hergestellt werden können, die stabil genug sind, um als Deckenbauplatte plan auf einer üblichen Unterkonstruktion verlegt zu werden und an denen auch Elemente wie Leuchten befestigt werden können.

Bis auf die preislich sehr viel höher liegenden Vollholzschlitzdecken ist Whisperwool die derzeit ökologischste Akustiklösung auf dem Markt und wurde daher mit dem Materialpreis 2018 in der Kategorie Ökologie und mit dem Klimahouse-StartUp-Award 2019 ausgezeichnet. Es besteht zu mindestens 50 Prozent aus Nawaro (Schafwolle), Bindefaser ist recyceltes PE oder PLA (biologisch abbaubar). Auch Upcycling ist ein Thema: Die Faser der verwendeten Wolle vom Bergschaf ist zu rau für die Textilindustrie und wird zu großen Teilen als Abfall entsorgt. Die Wolle wird über regionale Schafwollsammelzentren bezogen und so die regionalen, kleinbäuerlichen Strukturen gestützt.

Trockene Luft, der Stressfaktor Lärm und Toxine sind verantwortlich für das sick-buildingsyndrom, dem Whisperwool entgegenwirkt: Die Eigenschaften der Wolle bleiben erhalten und Formaldehyde sowie andere Gifte der Raumluft werden in den Fasern gebunden und chemisch so umgewandelt, dass sie unschädlich werden. Die Wolle kann außerdem in große Mengen Feuchtigkeit binden und wieder abgeben, so dass die Raumfeuchtigkeit reguliert wird.

Durch die Möglichkeit der fugenfreien Verlegung ist ein durchgehend ruhiges Deckenbild möglich. Störende Komponenten wie Beleuchtung, Lüftungsschlitze, Lautsprecher, Heizung oder Kühlung können unsichtbar integriert werden. Die Gestaltung der Platten ist sehr vielseitig – sie sind bieg- und faltbar, können mit Cuttermesser geschnitten werden, ist in 3D gestaltbar und bedruckbar.

> Zum Hersteller

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.