You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.

Anzeige

print article Artikel drucken

Die flexible Textilfassade Facid

Mit dem textilen Fassadensystem Facid steht Architekten eine Fassadenlösung mit hohem Wiedererkennungswert und flexiblen Gestaltungsmöglichkeiten zur Verfügung. Die patentierte Systemtechnik garantiert ein faltenfreies Spannen sowie die einfache Montage und Demontage des Gewebes. Ein aufwendiges Nachspannen ist während des gesamten Lebenszyklus des Gebäudes nicht nötig.

Mit Facid sind dreidimensionale Strukturen möglich. Die einzelnen Fassadenfelder gibt es als Rechteck, Quadrat, Vieleck und Trapez. Art und Verlegerichtung des Gewebes kann frei gewählt werden; auch der Einsatz von A2 Brandschutzgewebe ist möglich. Zudem kann das Gewebe frontal oder von der Rückseite beleuchtet werden.

Das Hightech-Gewebe bietet einen effektiven Sicht-, Sonnen-, Blend- und Wetterschutz. Zugleich ist die freie Durchsicht von innen nach außen nicht beeinträchtigt. Tageslicht kann trotz der Überspannung durch die Fenster ins Gebäudeinnere gelangen und auch die Transparenz bleibt gewahrt. Auf der anderen Seite ist bei Gewebe mit geringem Öffnungsfaktor ein wirksamer Sichtschutz möglich.

Schüco bietet drei Varianten des Fassadensystems an: Facid M, Facid 65 und Facid Freestyle.

Facid M
Ob als vorgehängte hinterlüftete Fassade, als zusätzliche dekorative Ebene oder als Kombinationsfassade – das modulare Rahmensystem der Schüco Facid M ist eine multifunktionale Textilfassade mit großem Gestaltungsspektrum durch digitale Bedruckbarkeit und Beleuchtungsszenarien. Je nach Anforderung und Gebäudetyp stehen unterschiedliche Gewebematerialien zur Verfügung.

Eigenschaften von Facid M:
•    zweidimensionale Fassadengeometrie
•    horizontale und vertikale Verlegerichtung
•    rechteckige Fassadenfelder

Facid 65
Ob als vorgehängte hinterlüftete Fassade, als zusätzliche dekorative Ebene oder als Kombinationsfassade – das hochflexible System Facid 65 ist eine multifunktionale Textilfassade mit breitem Einsatz- und Gestaltungsspektrum durch digitale Bedruckbarkeit, Beleuchtungsszenarien und dreidimensionale Formbarkeit. Je nach Anwendung und Gebäudeart stehen unterschiedliche Gewebematerialien zur Verfügung.

Eigenschaften von Facid 65
•    dreidimensionale Fassadengeometrie
•    horizontale, vertikale und freie Verlegerichtung
•    rechteckige, vieleckige, parallelogramm- und trapezförmige Fassadenfelder
•    gebogene Formen

Facid Freestyle
Facid Freestyle ist eine innovative Textilfassade für fließende 3D-Formen. Durch die Verdrehbarkeit der Profile um die Längsachse und die Montage auf Rundrohr-Unterkonstruktionen lassen sich organisch fließende Formen erzeugen und damit auch großformatige Fassadenflächen hochfest überspannen. Das System bietet Architekten und Planern flexible Einsatz- und Gestaltungsmöglichkeiten: als vorgehängte hinterlüftete Fassade, als Sicht- und Sonnenschutz oder als zusätzliche dekorative Ebene. Die Gewebe sind als funktionales Designelement digital bedruckbar und eignen sich für Lichtinszenierungen und Beleuchtungseffekte.

Eigenschaften von Facid Freestyle
•    dreidimensionale Fassadengeometrie
•    horizontale, vertikale und freie Verlegerichtung
•    rechteckige, vieleckige, parallelogramm- und trapezförmige Fassadenfelder
•    gebogene und organische Formen

www.schueco.com/de/architekten

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.