You are using an outdated browser. Please upgrade your browser to improve your experience.


PARTNER:

Schindler

Der 1874 gegründete Schindler Konzern ist einer der weltweit führenden Anbieter von Aufzügen und Fahrtreppen und damit einhergehenden Dienstleistungen. Seine innovativen und umweltfreundlichen Zutritts- und Beförderungssysteme prägen maßgeblich die Mobilität einer urbanen Gesellschaft. Täglich bewegt Schindler mit seinen Mobilitätslösungen 1,5 Milliarden Menschen auf der ganzen Welt. Hinter diesem Erfolg stehen mehr als 65.000 Mitarbeitende in über 100 Ländern. Schindler Deutschland wurde 1906 als erste Auslandstochter gegründet und ist heute mit rund 4.000 Mitarbeitern an 70 Standorten präsent.

 

Pollmeier Massivholz GmbH & Co.KG

Pollmeier steht für jahrzehntelange Erfahrung in der Laubholzindustrie. Umweltfreundliche Produktionsprozesse und der Einkauf aus nachhaltiger Forstwirtschaft haben für uns höchsten Stellenwert.  Aktuell betreiben wir 3 Sägewerke und 1 Furnierschichtholzwerk mit über 800 Mitarbeitern in Deutschland. Unsere Produkte liefern wir weltweit in über 70 Länder. 

Seit 2014 wird der Hochleistungsbaustoff „BauBuche“ in Creuzburg als innovativer und ökologischer Baustoff hergestellt. BauBuche  – oder Furnierschichtholz aus Laubholz–  ermöglicht Bauherren, Architekten und anderen Entscheidern ressourcenschonend zu bauen. Mit diesem neuen Baustoff können nachhaltigere und weniger klimaschädigende Baumaterialien einsetzt  und zugleich die gewünschte Flexibilität, Sicherheit und Kostenersparnis erreichen werden. Innovative Materialien wie beispielsweise BauBuche eröffnen hierbei völlig neue Wege.  Durch die herausragenden Festigkeitswerte kann sie als Ersatz für Stahl oder auch Stahlbeton zum Tragen kommen. 

 

Steelcase

Führende Unternehmen auf der ganzen Welt vertrauen Steelcase als zuverlässigem und bewährtem Partner. Steelcase erschafft mit einem nutzerzentrierten Ansatz Arbeitsumgebungen, die sicher, produktiv und inspirierend sind. Durch ihre innovativen Lösungen, Möbel und Technologien bleiben sie flexibel anpassbar. Dabei engagiert sich Steelcase nachhaltig in den Bereichen Umwelt, Gesellschaft und Unternehmensführung (ESG) und hat in 2020 in allen eigenen Betriebsabläufen CO2-Neutralität erreicht, mit dem Ziel, bis 2030 CO2-negativ zu sein. Das Steelcase Portfolio ist weltweit über ein starkes Netzwerk von mehr als 800 Fachhandelspartnern erhältlich. Das börsenorientierte und branchenführende Unternehmen erwirtschaftete im Fiskaljahr 2021 einen Umsatz von 2,6 Milliarden US-Dollar.

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.steelcase.com/eu-de.

ARCHITEKTUR & DESIGN

Detail Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über internationale Projekte, Neuigkeiten zu Architektur - und Designthemen, Research und aktuellen Veranstaltungen in unserem Newsletter.